WOHNEN AN DER WUHLHEIDE

WOHNEN AN DER WUHLHEIDE
Berlin

Zwischen Plänterwald und Müggelsee, im Berliner Stadtteil Oberschöneweide, entstehen zwei Mehrfamilienhäuser an der Spree. Das Ensemble besteht aus einem viergeschossigen Vorderhaus und einem zwei- bis dreigeschossiges Gartenhaus am Spreeufer. Beide Häuser verfügen über ein zusätzliches Staffelgeschoss. Durch die Abstaffelung der Gebäudehöhen bieten nahezu alle Wohnungen einen Ausblick auf das Wasser. Weite Teile der Außenanlage und die gesamte Uferpromenade mit Steg werden gemeinschaftlich genutzt. Die vertikal orientierte Fassade mit bodentiefen Fenstern erhält eine klassische Gliederung. Insgesamt 36 Eigentumswohnungen, davon sieben in rollstuhlgerechter Ausführung, werden hier bezugsfertig. Im Innenraum herrscht ein hoher Ausbaustandard, mit Wannen- und Duschbad für die größeren Wohnungen. Großzügige Wohn- und Essbereiche mit offener Küche werden durch Terrassen und Balkone nach außen erweitert. Mit ihren privaten Außenflächen sind die Einheiten zwischen 70-200 Quadratmeter groß.

Schnitt