Vierseitenhof

Vierseitenhof
Burg Spreewald

Auf einem idyllisch gelegenen Grundstück im Spreewald entstehen vier Ferienhäuser in Holzbauweise. Die Neubauprojekte gruppieren sich zu einer Hofform ganz im Sinne eines traditionellen Vierseitenhofes. Analog zu der historischen Hofform und seiner Polarität zwischen innen und außen, Geborgenheit und Öffnung, entsteht die Architektur der Gebäude. Mit Galeriegeschossen und Raumhöhen bis unters Dach findet ein Wechselspiel von gemütlichen, introvertierten Bereichen zu offener Architektur mit Blickbeziehungen in die Natur statt. Es entsteht eine natürliche Lebendigkeit der Ferienhäuser, die sich unaufdringlich in die Natur integrieren und gleichsam Rückzug und Raum schaffen