Halle 17

Halle 17
Clouth Gelände, Köln

Ein ehemaliges Fabrikgebäude erhalten und gleichzeitig komfortable Flächen für Lebens-, Arbeits- und Gewerberaum schaffen: Das war das Ziel der Umbauarbeiten im Kölner Clouth Quartier. Mit ihrer enormen Tiefe bot Halle 17 dafür jedoch äußerst schwierige Beleuchtungs- und Nutzungssituationen.
Der Komplex wurde radikal in einzelne Teile zerlegt. So bleibt seine historische Struktur erlebbar, ohne eine gleichmäßige Beleuchtung einzubüßen. Die daraus resultierenden Schneisen schaffen direkte Verbindungen zum umliegenden Areal und beleben den vorgelagerten Platz.