Bürgerhaus Birkenau

Bürgerhaus Birkenau
Wettbewerb

Das neue Bürgerhaus der Gemeinde Birkenau im Odenwald ist als skulpturaler Solitär konzipiert, der auf Stahlstützen förmlich über dem Gelände der Festwiese zu schweben scheint. Indem er in Mischnutzung zugleich als Bürgerhaus, Veranstaltungshalle und neuer Eingang zum Freibad dient, wird der Bau zum modernen architektonischen Drehkreuz des Ortes. Wie eine gefaltete Skulptur zeigt er sich nach Norden hin geschlossen und öffnet sich gen Süden zur Festwiese und zum Schwimmbad hin, dessen Eingang, wie der zum Bürgerhaus, über eine repräsentative Rampe erschlossen ist. Die Konstruktion aus Stahlbeton wird von einer Fassade aus weiß pigmentiertem Beton umhüllt, deren zurückgesetzte Elemente mit grünen Keramikfliesen verkleidet sind. Holzfenster und ein Gründach vermitteln zwischen Innen- und Außenraum. Trotz der expressiven Form werden die Anforderungen der EnEV 2016 erfüllt und die gesamte Heizleistung und Warmwasserbereitung über Erdwärme generiert.

Lageplan
Grundriss Erdgeschoss
Schnitt